Joomla

Clubmanagement

Clubmanagement ist eine Joomla-Komponente, die auf die Verwaltung eines Sportvereins ausgerichtet ist. Es können Mannschaften, Mannschaftsmitglieder, Turniere und Platzierungen hinterlegt werden. Eine Adressverwaltung für die Mitglieder ist ebenfalls eingebaut.

Downloads in dieser Kategorie

Displayconfiguration

Die Komponente ist dafür gedacht verschlüsselte Passwörter auszulesen, die im Joomla-Backend nicht dargestellt werden.

Downloads in dieser Kategorie

Backlink

Dieses Joomla-Modul dient zur einfachen Verwaltung von Backlinks.

Es wird auf Partnerseiten bspw. im Footer eingespielt und erstellt dort einen Link zur eigenen Seite (http://drobny.iT).

Die Funktionalität wurde in ein Modul ausgelagert um diesen Link im Rahmen von Extension-Updates flexibel anpassen zu können ohne die einzelnen Seiten ändern zu müssen.

Downloads in dieser Kategorie

Productadvisor

Die Komponente ist zur Verwaltung einzelner Produkte gedacht und bietet im Frontend Dropdownmenüs entsprechend der angelegten Produktattribute.

Downloads in dieser Kategorie

Tageslosung

Tageslosung der Herrnhuter Brüdergemeine (RSS) als Joomla-Modul.

Downloads in dieser Kategorie

Zabbix

Zabbix Templates

Mithilfe des Zabbix-Templates lassen sich USB-Devices und auch der FHEM-Server überwachen.

Ausgangspunkt waren unregelmäßige Ausfälle eines CUL-Devices (CULMAX), dass die Thermostate und Fensterkontakte kontrolliert.

Das Template nutzt die Zabbix Low-level-discovery um angeschlossene Geräte zu ermitteln und prüft deren Erreichbarkeit über Änderungen der zurück gemeldeten Signalstärke (RSSI) des Gerätes. Bei einem Ausfall bleibt diese Signalstärke konstant und ein Trigger wird ausgelöst, der im Zabbix eine Aktion (Neustart des Gerätes und/oder Emailbenachrichtigung) auslöst.

Es kommen 3 Makros zum Einsatz:

  • {$PERL_LOCATION} => zeigt auf die Perl-Binary ("/usr/bin/perl")
  • {$FHEM_LOCATION} => zeigt auf das FHEM-Perl-Skript ("/opt/FHEM/fhem.pl")
  • {$FHEM_SERVER} => zeigt auf die API-Schnittstelle des FHEM-Servers ("localhost:7072")

Der Geräteneustart (des CUL) wird über die Hinterlegung des "reopen"-Befehls im Kommentarfeld des Triggers gesteuert, da die Low-level-Makros ({#DEVNAME}) in der Aktion selbst nicht zur Verfügung stehen.

FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix
FHEM und Zabbix FHEM und Zabbix

 

Downloads in dieser Kategorie