Nach der Untersuchung einer IT-Sicherheitsfirma existiert eine schwere Sicherheitslücke in der Internet Explorer-Versionen ab Version 6. (Bericht von Microsoft (englisch) und Heise (deutsch))

Aus Kulanzgründen wird Microsoft für diesen Bug auch Updates für Windows-XP bereitstellen, obwohl der Support für dieses Betriebssystem vor kurzem ablief.

 

Da dies vermutlich einen einmaligen Vorgang darstellt und Microsoft in Zukunft nicht mehr derart kulant sein dürfte, raten wir allen von einem weiteren Betrieb von Windows XP ab.

Fragen Sie einfach per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder im Kontaktformular, denn es gibt auch für private, ältere Rechner gute Alternativen.